Skip to main content

Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter für große Flächen im Test

(3 / 5 bei 2 Stimmen)

3.529,93 €

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 19, 2018 1:14 pm
MarkeRobomow
KategorieMähroboter

Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter für große Flächen im Test

Der Robomow Premium RS635 ist der perfekte Rasenroboter für Sie, wenn Sie besonders große Flächen bis zu 3.500 qm bearbeiten möchten. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Details der Mähroboter ausgestattet ist und geben Tipps, wie Sie einen teuren Rasenroboter günstig versichern können!

Robomow Premium RS635 kaufen: Der besonders leistungsstarke Rasenroboter

Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter für große Flächen im TestBis zu 7 Rasenzonen kann der Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter befahren, sofern diese auf dem Grundstück von bis zu 3.500 qm korrekt eingefasst sind. Dabei schafft der Mähroboter Steigungen von bis zu 36%. Der Rasenroboter ist demnach für kleine Parkanlagen, aber auch Flächen rund um Bürogebäude interessant. Die großen Räder fahren dabei auch problemlos über unebene Flächen.

Der Akku schafft eine Laufzeit von rund 100 Minuten, anschließend fährt er eigenständig zum Aufladen in die Ladestation zurück. Die Schnittbreite beträgt dabei beeindruckende 56 cm. Die meisten Rasenroboter weisen eine Schnittbreite von maximal 30 cm auf, was zeigt, dass dieses Modell das Richtige für große Flächen ist, welche in kurzer Zeit gemäht werden sollen.

Die Schnitthöhe vom Rasen kann individuell zwischen 80 mm und 20 mm festgelegt werden.

Fährt der Rasenroboter auch bei Regen?

Der Mähroboter von Robomow fährt auch bei Regen. Dennoch ist ein Regensensor eingebaut. Wird dieser aktiviert, so unterbricht der Rasenroboter seine Arbeit und fährt zur Ladestation zurück. Dies kann dann vorteilhaft sein, wenn der Boden leicht durchweicht ist und ein weiteres Fahren im Regen auf Dauer den Boden schädigen würde. Auch wenn sich auf dem Grundstück steile Abhänge befinden, kann so die Sturzgefahr auf dem rutschigen Boden für den Robomow verhindert werden.

Wie wird der Begrenzungsdraht verlegt?

Im nachfolgenden Video von Robomow sehen Sie wie einfach es ist, den Begrenzungsdraht zu verlegen und den Robomow zu installieren. Einmal verlegt, haben Sie keine weitere Arbeit mehr!

Was passiert mit dem Rasenabschnitt?

Robomow hat in diesem Modell die Mulchfunktion integriert. Durch diese wird das abgeschnittene Gras sofort klein gehäckselt und verbleibt als natürlicher Dünger auf dem Rasen zurück.

Der Boden kann sich dadurch verbessern und oft ist dies schon nach einigen Wochen an einem schöneren Rasenbild zu erkennen. Im Sommer hat diese Funktion zudem den Vorteil, dass der Boden vor starker Sonneneinstrahlung geschützt wird und nicht so schnell verbrennt.

Wie laut ist ein Rasenroboter?

Ein handelsüblicher Handrasenmäher weist eine Lautstärke von rund 70 dB auf. Mit 66 dB ist der Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter demnach ein wenig leiser, worüber sich mit Sicherheit auch die Nachbarn freuen werden!

Wie sicher ist ein Mähroboter wie das Modell von Robomow?

Zum einen ist der Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter mit einer Hinderniserkennung ausgestattet. Diese bewirkt, dass der Rasenroboter Hindernisse wie beispielswiese Bäume oder eine Schaukel im Garten erkennt und diese umfährt.

Ein besonders wichtiger Sensor ist der Anhebeschutz. Wird der Rasenroboter hochgehoben, so stoppen die Messer automatisch, so dass die Verletzungsgefahr durch die scharfen Messer weitestgehend reduziert wird. Für den Notfall ist zusätzlich ein Messerschnellstop vorhanden.

Um auch Ihre Kinder vor den scharfen Messern zu schützen, wurde eine Kindersicherung eingebaut. Durch diese können Kinder (oder auch fremde Personen) den Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter nicht zufällig starten.

Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis vom Robomow Premium RS635 Mäh-Roboter?

Mit einem Preis von rund 3.000 Euro ist der Robomow Mähroboter kein günstiges Modell. Dennoch überzeugt er als leistungsstarker Rasenroboter und mäht Flächen, die in Handarbeit viele Stunden Zeit (und Kraftaufwand) bedeuten würden. Die Entlastung ist demnach enorm und auch Robomow als Marke steht für Qualität und Hochwertigkeit, so dass Sie sehr lange Freude an diesem Mähroboter haben werden. In Bezug auf die Leistung stimmt der Preis daher!

Rasenroboter-Versicherung: Wo finde ich eine?

Ein so teures Modell wie den Robomow Premium RS635 zu versichern ist absolut richtig. Wenn Sie den Rasenroboter als Privatperson auf Ihrem privaten Grundstück nutzen möchten, dann empfehlen wir, den Rasenroboter in der eigenen Hausratversicherung mitversichern zu lassen. Die meisten Versicherungen bieten diese Absicherung bereits an, so dass der Vertrag nur gegen einen geringen Aufpreis anzupassen ist. 

Versichert ist der Rasenroboter über die Hausratversicherung zum Neuwert!

Robomow Premium RS635 im Test: Unser Fazit

Wenn Sie einen Mähroboter für sehr große Flächen suchen, dann ist der Robomow Premium RS635 das passende Modell für Sie. Nutzen Sie die neugewonnene Zeit anderweitig, spüren Sie die Entlastung und erfreuen Sie sich an einem Rasen, der immer top gepflegt aussieht und dessen Rasenbild sich in der Regel durch die Mulch- und Düngefunktion verbessern wird. Übrigens ist ein Rasenroboter auch für Allergiker oder Menschen mit körperlichen Beschwerden eine sehr hilfreiche Unterstützung!

Auch wenn Sie im professionellen Bereich einen Rasenroboter für den Einsatz rund um Firmengebäude oder Parkanlagen suchen, ist der Robomow Premium RS635 perfekt für Sie und Ihre Ansprüche geeignet!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3.529,93 €

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 19, 2018 1:14 pm