Skip to main content

Makita Laubsauger mit 1650 Watt im Test und Preisvergleich

219,99 €

Zuletzt aktualisiert am: November 18, 2018 5:29 am
KategorieLaubsauger

Makita Laubsauger mit 1650 Watt im Test und Preisvergleich

Der Makita Laubsauger mit 1650 Watt ist ein zuverlässiger und vor allem sehr robuster Helfer im Garten und auf Ihrem Hof! Mit welchen Besonderheiten der Laubsauger in der Praxis überzeugt und wie er von den Nutzern in der Praxis bewertet wurde, verraten wir Ihnen in diesem Bericht!

Makita Laubsauger im Test: Mit welchen Besonderheiten überzeugt er?

Makita Laubsauger mit 1650 WattÜberzeugen kann der Makita Laubsauger mit 1650 Watt und der Option, sowohl als Laubsauger oder als Laubbläser genutzt werden zu können. Umstellen lässt sich der Laubsauger ohne Werkzeug, so dass Sie jederzeit flexibel sind!

Das Turbinenrad besteht aus Aluminium. Dieses ist nicht nur besonders leicht, sondern auch schlagfest. So ist eine besonders hohe Lebensdauer zu erwarten.

Besonders praktisch am Makita Laubsauger mit 1650 Watt ist der Fangsack mit einem Volumen von 35 Litern. Saugen Sie das Laub einfach auf und entsorgen Sie es später bequem durch einfaches Auskippen! Durch den Klettverschluss ist dies besonders einfach möglich! Der Vorteil am Laubsauger von Makita: Durch den integrierten Häcksler wird das aufgesaugte Laub in einem Verhältnis von 8:1 klein gehäckselt!

Für das ergonomische Arbeiten mit dem Laubsauger ist zudem ein weiterer Handgriff angebracht, der sowohl in der Saug- als auch Gebläsevariante genutzt werden kann! Doch auch so ist der Makita Laubbläser sehr angenehm in der Handhabung und überzeugt mit einem leichten Gewicht von nur 3,2 kg, so dass er sich auch als Laubsauger für Frauen eignet!

Der Laubsauger ist kabelgebunden. Dies hat den Vorteil, dass durchgehendes Arbeiten auch über einen längeren Zeitraum möglich ist!

Die technischen Daten vom Laubsauger im Überblick

Mit 18 Volt wird der Makita Laubsauger betrieben und schafft einen Drehmoment von 40 N m.

Die Leistungsaufnahme liegt bei 1650 Watt, die Leerlaufdrehzahl auf der Stufe 1 bei 9.000 min-1 und auf der Stufe 2 sind es 17.000 min-1.

Die Luftfördermenge beträgt 11 m3 in der Minute, so dass Sie vor allem kleinere Flächen in kurzer Zeit gesäubert haben!

Makita Laubsauger mit 1650 Watt im testMakita Laubsauger mit 1650 Watt im Preis-Leistungsvergleich

Mit einem Preis von unter 200 Euro ist der Makita Laubsauger ein Gerät aus der Mittelklasse. Gerechtfertigt wird der Preis aber u.a. durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung aus dem Hause der Marke Makita, welche bereits im Jahre 1915 gegründet wurde und bis heute erfolgreich im Bereich der Werkzeug-Branche tätig ist.

Die robuste Verarbeitung und auch die werkzeuglose Verriegelung vom Gebläserohr machen das Arbeiten mit dem Laubsauger besonders angenehm. Dies wird auch durch den weiteren, ergonomisch geformten Handgriff unterstützt.

Wenn Sie demnach einen sehr guten Laubsauger kaufen möchten, der mit einer besonders langen Lebensdauer überzeugt, dann lohnt sich die Investition in den Makita Laubsauger auf jeden Fall!

Laubsauger von Makita kaufen: Ist der Laubsauger eine Empfehlung?

Ein Laubsauger muss in der Praxis überzeugen können, da helfen auch die besten, technischen Daten nichts! Dass der Makita Laubsauger mit 1650 Watt dies jedoch geschafft hat, beweisen die Bewertungen auf unserer Partner-Seite Amazon. Zum Testzeitpunkt in 11/2017 hat er 25x die Höchstnote von 5 Sternen erhalten! Besonders überzeugt hat die sehr gute Saugleistung. Auch die Tatsache, dass die Blasfunktion so stark ist, dass selbst bei nassem Laub kein Blatt liegen bleibt, konnte begeistern! Überzeugen konnte außerdem der integrierte Häcksler, der selbst mit Eicheln oder kleinen Ästen keine Probleme hatte!

Die meisten Käufer bestätigen in ihren Rezensionen auf Amazon, dass sie den Makita Laubsauger immer wieder nachkaufen würden. Auch wir können diesen praktischen Helfer absolut empfehlen!

Welcher Laubsauger ist zu empfehlen, wenn ich einen sehr großen Garten habe?

Makita Laubsauger mit 1650 Watt testWenn Sie einen leistungsstarken Laubsauger suchen, der ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis nachweisen kann, dann ist der Makita Laubsauger eine absolute Empfehlung. Durch die hohe Leistung haben Sie größte Flächen in kurzer Zeit bearbeitet.

Sind Sie jedoch auf der Suche nach einem Laubsauger mit Akku, dann ist der Bosch Akku Laubbläser ALB 18 LI die bessere Wahl. Dieser ist deutlich günstiger im Preis, hat jedoch keinen Auffangbeutel.

Wenn Sie in einem sehr großen Garten keine Kabel verlegen können und vor allem die großen Flächen von Laub befreien möchten, dann ist das Akku-Modell vermutlich deutlich angenehmer für Sie in der Handhabung!

Makita Laubsauger im Test: Unser Fazit

Wenn Sie auf der Suche nach einem robusten, kabelgebundenen Laubsauger mit Häckselfunktion sind, dann ist der Makita Laubsauger ideal für Sie und Ihre Ansprüche. Mit dem praktischen Auffangbeutel und der Häckselfunktion ersparen Sie sich das zusätzliche Aufsammeln und Zerkleinern des Laubs und können so noch effizienter arbeiten!

Gibt es Alternativen zum Laubsauger?

Alternativen zum Laubsauger sind beispielsweise die klassischen Rechen oder Laubbesen, die gute 80 cm breit sind. Geeignet sind diese im Grunde für alle gerade Flächen, die Sie von Laub befreien möchten. Der Vorteil ist der verhältnismäßig günstige Preis, da diese bereits für unter 20 Euro zu haben sind. Die Nachteile darf man jedoch nicht vergessen! Sie brauchen, vor allem bei größeren Flächen, deutlich länger für das Zusammenrechen. Anschließend müssen Sie das Laub von Hand oder mit einer Laubschaufel aufsammeln. Sie benötigen also deutlich mehr Kraft und Ihnen fehlt eine Häckselfunktion!

Wenn Sie lediglich die Terrasse oder den Gehweg zur Haustür von Laub befreien möchten, dann sind Laubbesen gute Alternativen zum Laubbläser. Ansonsten empfehlen wir die Investition in einen günstigen Laubbläser, den Sie wahrscheinlich nach der ersten Nutzung schon nicht mehr missen möchten!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


219,99 €

Zuletzt aktualisiert am: November 18, 2018 5:29 am